Pflegetips – Damit Ihre Rosen lange halten

Befolgen Sie diese einfachen tips – Ihre Rosen werden es Ihnen danken!

  1. Schneiden Sie die Rosen mit unserem Rosenschneider oder einem scharfen Messer (ohne Wellenschliff) schräg an
  2. Entfernen Sie die Blätter, die im Wasser stehen würden. Blätter im Wasser zersetzen sehr schnell und bringen eine beschleunigte Wasserfäulnis, die die die Rosen negativ beeinflussen
  3. Verwenden Sie möglichst saubere Glasvasen. Wasserreste beinhalten vegetative Reststoffe, die mit neuem Wasser sich lösen und somit den Fäulnisprozess schneller in Gang setzen
  4. Benutzen Sie etwas Pflanzenfresh. Alternativ dazu, als Geheimtip (und absolut unbedenklich für die Rosen): fügen Sie pro Liter Wasser einen Teelöffel Javelwasser zu
  5. Die Hälfte des Rosenstiels sollte im Wasser stehen
  6. Stellen Sie die Rosen nicht direkt an die Sonne und nicht in die Nähe von Früchten (mind. 2 Meter Abstand)
  7. Füllen Sie die Vase möglichst jeden Tag mit frischem Leitungswasser
  8. Stellen Sie die Rosen abends kühl

Durch diese Pflegehinweise werden die Rosen Ihnen dankbar sein und viele Tage lang anmutig und harmonisch für Sie strahlen!

Tags: